Besteuerung von Personengesellschaften 2019

Besteuerung von Personengesellschaften 2019
 
Die Personengesellschaften sind und bleiben eine der häufigsten Gesellschaftsform des Klein- und Mittelstandes. Doch die steuerliche Beratung ist anspruchsvoll! Etliche Stolperfallen bei Übertragung von Wirtschaftsgütern, Gesellschafterwechsel und Umstrukturierungen lauern.Mit unserem Praxisseminar bleiben Sie auf dem aktuellen Stand aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Finanzverwaltungsmeinung.
 

3 Termine

PLZ Ort Termin Dozent(en) Hinweise
70597 Stuttgart
Veranstaltungszent. Waldaupark
25.06.2019,
13:00 - 18:00
25.06.2019,
13:00 - 18:00
Böttcher, Jan Buchen
80336 München
Mathildensaal
27.06.2019,
13:00 - 18:00
27.06.2019,
13:00 - 18:00
Böttcher, Jan Restplätze Buchen
86391 Stadtbergen
Bürgersaal
26.06.2019,
13:00 - 18:00
26.06.2019,
13:00 - 18:00
Böttcher, Jan Buchen

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung! Zur Online-Anmeldung klicken Sie einfach auf den Button "BUCHEN" neben Ihrem Wunschtermin. Gerne können Sie sich auch per Fax oder Post anmelden. Verwenden Sie hierzu bitte unser Anmeldeformular.

 

Detaillierte Seminarinhalte:

Gewinnermittlung und –verteilung


1. Gestaltungsinstrument § 6b EStG
- Vorsicht: Neuregelung beerdigt Gestaltungsmodell
- BFH-Rechtsprechung gezielt ausnutzen
- Auswirkung auf die Kapitalkonten beachten!
- Finanzierung des Kaufpreises

2. Beschränkung des Schuldzinsenabzugs – es gelten neue Spielregeln!
- Besonderheiten bei Personengesellschaften
- Bisherige Auffassung bei Verlusten
- Die neue Auffassung von BFH und BMF und die praktischen Folgen
- Wie erfolgt die Berechnung des Entnahmeüberhangs?

3. Gewerbesteuerpflicht bei Veräußerung von Mitunternehmeranteilen
- Grundsatz des § 7 S. 2 GewStG
- BFH bestätigt Ausnahmen!

4. Ouo vadis Trennungstheorie?
- Modifizierte vs. strenge Trennungstheorie
- Großer Senat des BFH stellt Diskussion wieder auf „Null“
- Folgen für die Praxis

Update PKW-Überlassung

1. PKW Gestellung durch die Gesellschaft
- Umfang der Hinzurechnung
- Fahrten zur Betriebsstätte
- Umsatzsteuerliche Einordnung

2. PKW-Gestellung durch den Gesellschafter
- Privat- oder Sonderbetriebsvermögen?
- Umsatzsteuer beachten!

3. Vorsicht: FA bekämpft Leasingmodell

Aktuelle Entwicklungen bei der Betriebsaufspaltung

1. Grundsatzurteil des BFH zur mitunternehmerischen Betriebsaufspaltung
- Gewinnerzielungsabsicht
- Folgen bei verlustbringender Tätigkeit
- Achtung: Abgrenzung zur „klassischen Betriebsaufspaltung“
- Steuerliche Folgen auf Ebene der Besitzgesellschaft

2. Buchwertfortführung bei taggleichem Verkauf von Wirtschaftsgütern?

Der „Neue Realteilungserlass“

1. Fallgruppen der Realteilung und Abgrenzung
- Grundsatz
- Echte Realteilung
- Unechte Realteilung
- Keine Realteilung
- Sonderbetriebsvermögen

2. Praxisfälle zur unechten Realteilung
- Übertragung in ein Betriebsvermögen
- Übertragung in ein Betriebsvermögen mit Spitzenausgleich
- Teilweise Übertragung in das Privatvermögen

3. Sperrfristverstoß
- Echte Realteilung
- Unechte Realteilung

4. „Doppelstock-Modell“

Die Anwachsung in der Beratungspraxis

1. Zivilrechtliche Grundlagen

2. Möglichkeiten der Gestaltung mit Anwachsungsmodellen

3. Die Anwachsung im Handelsrecht
- Ausscheiden ohne Abfindung
- Ausscheiden mit Abfindung

4. Steuerrechtliche Behandlung des Ausscheidens
- Grundsätze
- Letzter Gesellschafter führt Betrieb fort – was passiert steuerlich?
- Übergang verrechenbarer Verluste nach § 15a EStG?
- Gewerbesteuer (BFH v. 25.04.2018 – IV R 8/16)
- Umsatzsteuerliche Folgen

5. Erweitertes Anwachsungsmodell
- Vollbeendigung der Gesellschaft
- Rückwirkung möglich?
- Zurückbehalt Anteile der Komplementär-GmbH
- Umsatzsteuerliche Folgen?
- Handelsbilanzielle Auswirkungen

Aktuelles zur GmbH & Co. KG

1. Gewinnverschiebungen – BFH segnet Gestaltungsmodell ab

2. Vorsicht: VGA durch erhöhte GF-Vergütung

3. Praxisforum: Gründung einer GmbH & Co. KG

Freiberufler – aktuelle Beratungshinweise

1. Infektion bei Delegation von Routinearbeiten?

2. Sonderfragen bei Erweiterung freiberufl icher Sozietäten

3. Praxiswert und AfA – wann gilt was?

4. Kann der Praxiswert zum Geschäftswert mutieren?

5. Steuerfalle: Tod eines Mitgesellschafters!

6. Verkauf „mit Ablauf des 31.12.“ - Wann ist Veräußerungsgewinn zu versteuern?

7. Schädliche Tätigkeiten nach Veräußerung

8. Vorsicht bei Bezeichnung „und Partner“!

Wichtiges Beratungs-Know-how zur Grunderwerbsteuer

1. Wechsel im Gesellschafterbestand – wann schlägt die GrESt-Falle zu?

2. Wer ist Altgesellschafter i.S.d. § 1 Abs. 2a GrEStG

3. Auflösung von RETT-Blockern steuerneutral möglich?

4. Achtung: Deutliche Verschärfung der Behaltensfristen – auch Altfälle sind betroffen!

5. Übertragung von Grundstücken auf eine KG – wann greift die Steuerbefreiung?
 

Seminarprogramm zum Download

Typ Bezeichnung
Besteuerung von Personengesellschaften 2019.pdf