E-Commerce - Online-Handel

E-Commerce - Online-Handel
 
Die Erbringung von Dienstleistungen und der Verkauf von Waren über das Internet sind zwischenzeitlich bei immer mehr Unternehmen anzutreffen. Das Internetmandat ist aber selbst für den erfahrenen Berater eine echte Herausforderung geworden.Holen Sie sich den Input zur zutreffenden steuerlichen Beurteilung z.B. von- Dienstleistungen im Internet
- Versandhandel über das Internet
- § 13b UStG bei Online-Dienstleistungen
 

5 Termine

PLZ Ort Termin Dozent(en) Hinweise
63739 Aschaffenburg
Stadthalle am Schloss
04.07.2019,
12:00 - 17:00
04.07.2019,
12:00 - 17:00
Vogt, Joachim Buchen
70597 Stuttgart
Veranstaltungszent. Waldaupark
05.07.2019,
09:00 - 14:00
05.07.2019,
09:00 - 14:00
Vogt, Joachim Buchen
82110 Germering
Stadthalle Germering
11.07.2019,
12:00 - 17:00
11.07.2019,
12:00 - 17:00
Vogt, Joachim Buchen
90478 Nürnberg
Meistersingerhalle
02.07.2019,
12:00 - 17:00
02.07.2019,
12:00 - 17:00
Vogt, Joachim Buchen
93138 Lappersdorf
AURELIUM
03.07.2019,
12:00 - 17:00
03.07.2019,
12:00 - 17:00
Vogt, Joachim Buchen

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung! Zur Online-Anmeldung klicken Sie einfach auf den Button "BUCHEN" neben Ihrem Wunschtermin. Gerne können Sie sich auch per Fax oder Post anmelden. Verwenden Sie hierzu bitte unser Anmeldeformular.

 

Detaillierte Seminarinhalte:

Erkennen und Abgrenzen von Lieferungen oder sonstigen Leistungen

1. Erfüllungsgeschäft im Netz

2. Online-Umsätze sind sonstige Leistungen

Digitaler Binnenmarkt – der erste Schritt einer gewaltigen Reform

1. Die Mehrwertsteuerlücke als Katalysator für Reformen

2. Änderungen ab 2019 – Umsetzung des Digital Package

3. Schwelle für Mikrounternehmer - Hintergrund und praktische Anwendung

Schwerpunkt – Dienstleistungen über das Netz

1. Alles dreht sich um Ortsbestimmungen

2. Dienstleistungen in der Unternehmerkette

3. Auf elektronischem Weg erbrachte Leistungen an Endverbraucher

4. Wie erkennt man den Ort eines Downloads?

5. Umsätze über ein Portal - (Fiktive) Leistungskommission

6. Kreative Leistungen im Netz: Youtuber, Influencer, Ballerspieler u.a.

7. Verfahren: Moss oder Registrierung

8. Reverse–Charge–Mechanismen (§ 13b UStG) in Deutschland und Europa

9. Gibt es grenzüberschreitende Kleinunternehmerregelungen?

Schwerpunkt - Lieferungen

1. Versandhandel in der Umsatzsteuer
- § 3c UStG – auch nur eine Ortsbestimmung
- Die Risikomerkmale für den Lieferer:
- Transport in andere Mitgliedstaaten durch den Lieferer
- Eigenschaft der Kunden - Endverbraucher und/oder Unternehmer?
- Lieferschwelle – Berechnung und Monitoring
- Sind Reihengeschäfte möglich? – Erkennen und gestalten.

2. Risikomanagement
- Fehlerhaftes Monitoring, Fehlerfolge im In- und Ausland
- Fehlerbeseitigung, Berichtigung von § 14c-Steuern, praktische Erfahrungen
- Informationsaustausch in der EU
- Compliance: Verfahrensfragen in anderen Mitgliedstaaten
- Rechnungen beim Versandhandel

3. Verkäufe über Logistikzentren im In- und Ausland
- Vorsicht: AMAZON bestimmt den Ort der Lieferung
- Fulfillmentcenter, Marketplace, FBA, Paneuropäisches Programm
- Von wo liefert mein Mandant? - Registrierungspflichten
- Informationsquellen – UVTR-Umsatzsteuertransaktionsprotokoll
- Innergemeinschaftliches Verbringen zwischen den Fulfillmentcenter
- AMAZON als Kunde

4. Praktische Fragen im Zusammenhang mit der Registrierung
- Im Ausland zuständige Behörden
- Informationsquellen

5. Weitere Punkte
- Steuerbefreiungen z.B. bei Ausfuhr
- Welche Steuersätze kommen zur Anwendung?
- ZM-Meldung

Haftung der Plattformen

1. Nachweis der Registrierung

2. Wozu brauche ich die Bescheinigung nach § 22f UStG?

Onlineshops ab 2020

1. Compliance bei Wegfall der Lieferschwelle

2. OSS-Verfahren

3. Plattformen als Teil der Lieferkette

Unternehmereigenschaft beim Handeln im Netz

1. Verkauf einer privaten Sammlung versus unternehmerisches Handeln

2. Wer ist der leistende Unternehmer?

3. Besonderheiten beim Verkauf fremder Gegenstände

Hinweise - Buchführung – Bilanz

1. GoBD im Internethandel – Gibt es technische Lösungen?

2. Einzelaufzeichnungspflicht – Technische Lösungsansätze

3. Aufzeichnungspflichten bei § 4 Abs. 3 EStG, § 22 UStG

 

Seminarprogramm zum Download

Typ Bezeichnung
E-Commerce - Online-Handel.pdf