Einkommensteuer-Veranlagung 2023Online-SeminareWeb-SeminarePräsenz-Seminare

Einkommensteuer-Veranlagung 2023

Alles was Sie für die Veranlagung 2023 wissen müssen!

In unserem 5-stündigen Praxisseminar führen Sie unsere beiden erfahrenen Referenten durch den Steuerdschungel des Einkommensteuerrechts. Hier erhalten Sie Antworten auf alle Ihre Praxisfragen!

Detaillierte Seminarinhalte:

Topaktuell: inkl. Darstellung der aktuellen Änderungen durch das WachstumschancenG!

Aktuelle Brennpunkte in der Praxis

1. Häusliches Arbeitszimmer und Homeoffice
- Bringt das BMF-Schreiben v. 15.8.2023 nun allseits Klarheit?
- Wann können noch die tatsächlichen Kosten abgezogen werden und welche Wahlrechte bestehen?
- Wann Tagespauschale – wann Jahrespauschale?
- Homeoffice und Arbeitszimmer – was ist der Unterschied?
- Neue Grundsätze zum Tätigkeitsmittelpunkt?
- Wo wird es günstiger, wo wird es ungünstiger?
- Wann steht (k)ein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung?
- Weitere Praxisfragen und Gestaltungsansätze

Private Veräußerungsgeschäfte – stpfl. oder steuerfrei?

1. Überlassung an Kinder
2. Überlassung an Ehegatten
3. Überlassung an Eltern
4. Wie kann gestaltet werden?
5. Vermietung einzelner Zimmer
6. Verkauf eines Teilgrundstücks steuerverhaftet?

Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit

1. Ermäßigt zu besteuerndem Arbeitslohn – Update
2. Firmenwagen – Korrektur des Arbeitslohns – Fallstudie
3. Reisekosten – die unendliche Geschichte
- Sammelpunkt – was ist typischerweise arbeitstäglich?
- Hafen/Werksgelände als weiträumiges Tätigkeitsgebiet?
- Monteure, fliegendes u. fahrendes Personal – Rk oder EFP?
- Übernachtungspauschale – pro Tag oder pro Übernachtung?
- Feuerwehrleute und Rettungssanitäter
- Welche Nachweise müssen erbracht werden?
4. Doppelte Haushaltsführung
- Neue Rechtsprechung zum eigenen Hausstand
- Sind Stellplatzkosten zusätzlich zum HB abzugsfähig
- Problemzone Nachweis Familienheimfahrten

Einkünfte aus Kapitalvermögen

1. Entschädigungen als Kapitalertrag
2. Basiszins – Vorabpauschale
3. Zufluss von Bonuszinsen
4. Erhöhung der Sparer-Pauschbeträge ab 2023
5. Anrechnung ausländischer Quellensteuer – was ist zu beachten?
6. Zurückgezahlte Erstattungszinsen § 233a AO als negative Einnahmen?

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

1. Rund um das Thema Absetzungen für Abnutzung
- Kürzere Nutzungsdauer
- Neuer AfA-Satz von 3 %, was gilt bei Umbauten?
- Reaktivierung des § 7b EStG – welche Voraussetzungen gelten?
- Kaufpreisaufteilung – was gibt es Neues?
2. AK/HK oder Erhaltungsaufwand?
- Abfindungen an Mieter
- Entnahme aus dem BV
3. Auslandsimmobilien – wann § 32b, wann nicht?
4. Mietverhältnisse unter Angehörigen – Gestaltungsempfehlung
5. Wie wird die Erhaltungsrücklage berücksichtigt?
6. Bei V&V: Zurückgewährte WK als Einnahmen aus V&V
7. Überschusserzielung bei Vermietungseinkünften
8. AfA-BMG bei teilweiser Schenkung
9. Änderungen durch Wachstumschancengesetz:
- Mieteinnahmen nun steuerfrei?
- Was passiert bei Verlusten aus V&V?

Sonstige Einkünfte

1. Einmalzahlung in der BAV - § 34 EStG?
2. Ausländische Renten – steuerfrei oder steuerpflichtig?
3. Maßgebendes Jahr des Rentenbeginns

Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen und Kinder

1. Sonderausgaben
- Kirchensteuerüberhang – wie ist zu verfahren?
2. Außergewöhnliche Belastungen
- Rund um die Gesundheit – Fitnessstudio u. Fettabsaugung als agB?
- Essen auf Rädern
- Gartenumbau als agB
- Wann ist die Beseitigung von Hausschwamm abzugsfähig?
- Unterhaltsaufwendungen – was ist mit negativen Einkünften?
- Kürzung bei stpfl. Ersatzleistungen?
3. Kinder
- Entlastungsbetrag für Alleinerziehende – neues BMF-Schreiben
- Ist die 6-Monatsfrist verfassungskonform?
- Wann können behinderte Kinder berücksichtigt werden?
- Kinderbetreuungskosten: Haushaltszugehörigkeit erforderlich?
- Kindergeld für Auslandskinder – Kurzhinweise

Steuerermäßigungen

1. Definition des Haushaltsbegriffs – was gilt bei einer WG?
2. Kosten für ein Hausnotrufsystem
3. § 35a EStG bei Mietern: genügt die Abrechnung des Vermieters?
4. Steuerbefreiung für PV-Anlagen: Auswirkungen auf § 35a EStG?

Weitere wichtige Punkte

1. Aktuelles zum Verfahrensrecht
2. Wann liegt grobes Verschulden vor?
3. Dreitagesfiktion bei unregelmäßiger Zustellung
4. Falsches Anklicken als Schreibfehler?
5. Energiepreispauschale für Übungsleiter?

Zielgruppe:

  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Mitarbeiter in Steuer- und WP-Kanzleien
  • Steuerabteilungen von Unternehmen
  • Lohnsteuerhilfevereine

Seminartermine:

9 Seminare

Ort Termin Referent(en) Hinweise
Online-Seminare Online-Seminar (Studio-Aufnahme)
beliebig oft abrufbar im Kundenkonto
online
seit 07.02.2024
Lechner, Grasmück Zugriff bis 28.02.2025 Buchen
Web-Seminare Live-Webseminar
über die Webinar-Plattform Edudip
23.02.2024,
09:00 - 14:00
Grasmück Neuer Zusatztermin! Buchen
Web-Seminare Live-Webseminar
über die Webinar-Plattform Edudip
27.02.2024,
09:00 - 14:00
Lechner Ausgebucht!
Web-Seminare Live-Webseminar
über die Webinar-Plattform Edudip
19.03.2024,
09:00 - 14:00
Lechner Neuer Zusatztermin! Buchen
Präsenz-Seminare Gießen
Bürgerhaus Kleinlinden
21.02.2024,
09:00 - 14:00
Grasmück Buchen
Präsenz-Seminare Kassel (Baunatal)
Stadthalle
20.02.2024,
09:00 - 14:00
Grasmück Buchen
Präsenz-Seminare München (Germering)
Stadthalle Germering
21.02.2024,
09:00 - 14:00
Lechner Buchen
Präsenz-Seminare Passau
Redoutensäle
20.02.2024,
09:00 - 14:00
Lechner Buchen
Präsenz-Seminare Rosenheim
Kultur- und Kongresszentrum
22.02.2024,
09:00 - 14:00
Lechner Buchen
Seminardauer:
Online-Seminar: 4 Stunden 22 Minuten
Live-Webseminar: 4 Stunden 20 Minuten ohne Pausen (gem. § 15 Abs. 2 FAO)
Präsenzseminar: 4 Stunden 20 Minuten ohne Pausen (gem. § 15 FAO)Umbuchungs-GARANTIE:
Kostenfreie Umbuchung bis zum Seminarbeginn für alle Präsenz-Teilnehmer auf Webseminar oder Online-Seminar!