Einnahmen-Überschuss-Rechnung 2023/2024Online-SeminareWeb-Seminare

Einnahmen-Überschuss-Rechnung 2023/2024
Die Einnahmen-Überschuss-Rechnung stellt regelmäßig eine besondere Herausforderung für den steuerlichen Berater dar. Alles was Sie über die Gewinnermittlung für das Jahr 2023 von Freiberuflern und Kleinunternehmen wissen müssen, erfahren Sie bei uns – praxisnah dargestellt und topaktuell aufbereitet!

Detaillierte Seminarinhalte:

Wichtige verfahrensrechtliche Regelungen

1. Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten
- Buchführungspflicht – die Grenzen erhöhen sich
- Die aktuellen Betriebsgrößenklassen
- Ablaufhemmung bei Unterbrechung der BP
- Bescheidkorrektur bei Anwendung des Risikomanagementsystems
- Kann bei einer Doppelerfassung von Einnahmen korrigiert werden?
- Zugangsvermutung bei Steuerbescheiden
- Abgabefristen und Karenzzeiten für 2022 und 2023
- Kassenführung – wie ist der aktuelle Stand?
2. Richtsatzsammlung
- Sachentnahmen – die aktuellen Werte
- Besonderheiten beim Ansatz der Pauschbeträge
3. Die Anlage EÜR 2023
- Vordruckänderungen im Vergleich zum Vorjahr

Betriebsvermögen bei der EÜR

1. Grundstücke
- Rund um das Arbeitszimmer
- Gewillkürtes BV bei Verpachtung
- Führt die Dauerverpachtung zu einer Entnahme?
- Zählt der Hausgarten anteilig zum BV?
2. Pkw
- Macht die Zuordnung zum gewillkürten BV Sinn?
- Zuordnung bei der ESt vs. Zuordnung bei der USt
3. Photovoltaik-Anlagen
4. Steuerliche Folgen bei Zuordnung
- ESt – das BMF-Schreiben vom 17.7.2023
- USt – das BMF-Schreiben vom 27.2.2023
- Was gilt für Bestandsfälle?
- USt – Entnahme ohne § 15a UStG möglich?
- Zuordnung zu einem anderen Betriebsvermögen
- Umfang der Gewinnermittlung bei mehreren Anlagen
- Welche Fristen sind einzuhalten?
- Neue Liebhaberei-Option für Altanlagen
- Sonstige Hinweise u. Gestaltungsempfehlungen

Betriebseinnahmen

1. Die Energiepreispauschale
- Ist der Härteausgleich zu berücksichtigen?
- Energiepreispauschale für PV-Anlagen?
- Energiepreispauschale für Übungsleiter?
- Verstößt die Steuerpflicht gegen das Grundgesetz?
2. Die private Pkw-Nutzung
- Erhöhung der BLP-Grenze für E-Pkw
- Müssten Fahrten und Kosten einzeln nachgewiesen werden?
- Anscheinsbeweis der Privatnutzung – das Dauerthema
- Nutzung eines Firmenwagens für Gewinneinkünfte
- Angemessenheit der Ak bei teuren Fahrzeugen
- Definition des Handwerkerfahrzeuges
- Hohe Leasingsonderzahlung bei FB- und BLP-Methode
3. Behandlung der Kindertagespflege
- Wann steuerfrei – wann steuerpflichtig?
4. Versteuerung der Praxisveräußerung
- Anwendung der Fünftelregelung
- Gestaltungansätze

Betriebsausgaben

1. Betriebliche Räume, Arbeitszimmer, Homeoffice
- Überblick über die gesetzliche Neuregelung
- Das neue BMF-Schreiben vom 15.8.2023
- Wann tatsächliche Kosten – wann Pauschale?
- Was gilt bei mehreren Tätigkeiten?
- Tagespauschale für nebenberufliche Tätigkeit?
- Nachweisanforderungen
2. Betriebsausgabenpauschalen
- Wann, für welche Berufe in welcher Höhe?
- Erhöhung der Pauschalen ab 2023
3. Rund um die Betriebs- und Geschäftsausstattung
- Erhöhung der GWG-Grenze
- Gibt es Änderungen beim Sammelposten?
- Nutzungsdauer einer Homepage
4. Nicht abzugsfähige Betriebsausgaben
- Repräsentationsaufwendungen
- Geschenke – Erhöhung der Freigrenze
- Gästhäuser
5. Weitere Betriebsausgaben
- Umsatzsteuer und der 10-Tage-Zeitraum
- Aufwendungen für Berufskleidung
- Vorweggenommene BA bei der Gewerbesteuer
- Studienkosten für Kinder

Weitere wichtige Punkte

1. Verträge unter Angehörigen – der aktuelle Stand
- Dienstverhältnisse, Vermietung und Darlehen
- Wie kann/muss gestaltet werden?
2. Liebhaberei – der aktuelle Stand
- Wie lange schaut das FA zu?
- Besonderheiten bei nebenberuflicher Tätigkeit
3. Poolarzt – angestellt oder selbständig?
4. Nachweis der dauernden Berufsunfähigkeit
5. Abzug ausländischer VSA bei Freiberuflern
6. Ergebnisse der steuerlichen Betriebsprüfung

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter in Steuerkanzleien
  • Steuerberater
  • Rechtsanwälte

Seminartermine:

2 Seminare

Ort Termin Referent(en) Hinweise
Online-Seminare Online-Seminar (Studio-Aufnahme)
beliebig oft abrufbar im Kundenkonto
Online seit
23.04.2024
Grasmück Zugriff bis 30.04.2025 Buchen
Web-Seminare Live-Webseminar
über die Webinar-Plattform Edudip
30.04.2024,
09:00 - 12:20
Grasmück Zusatztermin! Buchen
Seminardauer:
Online-Seminar: 3 Stunden 7 Minuten
Live-Webseminar: 3 Stunden ohne Pausen (gem. § 15 Abs. 2 FAO)Umbuchungs-GARANTIE:
Kostenfreie Umbuchung bis zum Seminarbeginn für alle Präsenz-Teilnehmer auf Webseminar oder Online-Seminar!