Internationales Steuerrecht II/2019

Internationales Steuerrecht II/2019
 
Grenzüberschreitende Mitarbeiterentsendungen sind an der Tagesordnung! Sie stellen Steuerberater und Unternehmen vor komplexe Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Durch unser Seminar gewinnen Sie Sicherheit im Umgang mit der komplexen Materie. Unsere Referentin ist auf Entsendungsfälle spezialisiert. Sie geht kurz auf die Grundsystematik ein, weist auf steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Probleme hin, benennt häufige Fehlerquellen, stellt praxistaugliche Lösungen vor und gibt Gestaltungshinweise.
 

5 Termine

PLZOrtTerminReferent(en)Hinweise 
65936 Frankfurt
Volkshaus Sossenheim
04.11.2019,
13:00 - 18:30
04.11.2019,
13:00 - 18:30
Ferstl, Michael Buchen
70597 Stuttgart
Veranstaltungszent. Waldaupark
05.11.2019,
13:00 - 18:30
05.11.2019,
13:00 - 18:30
Ferstl, Michael Buchen
80336 München
Mathildensaal
06.11.2019,
13:00 - 18:30
06.11.2019,
13:00 - 18:30
Ferstl, Michael Buchen
90478 Nürnberg
Meistersingerhalle
08.11.2019,
09:00 - 14:30
08.11.2019,
09:00 - 14:30
Ferstl, Michael Buchen
93051 Regensburg
BW Premier Hotel
07.11.2019,
13:00 - 18:30
07.11.2019,
13:00 - 18:30
Ferstl, Michael Buchen
 

Detaillierte Seminarinhalte:

Gesetzliche Neuerungen und andere aktuelle Entwicklungen

1. Anzeigepflicht von Steuergestaltungen:
- Wer ist Intermediär?
- Was ist anzeigepflichtig?
- Bagatellgrenze
- Fristen
2. Außerdem: Meldung nach § 138 AO – neue Vordrucke
3. EU-DBA-Streitbeilegungsgesetz: Bestehende Verfahren zur Streitbeilegung |
Einordnung der Neuregelung
4. Brexit-Steuerbegleitgesetz: Aufl ösung Ausgleichsposten
§ 4g EStG | Liquidationsbesteuerung § 12 KStG | Einbringungsgewinn § 22 UmwStG | Widerruf Stundung
§ 6 AStG | Behaltensfrist § 13a ErbStG | …
5. Jahressteuergesetz 2019
6. Interessante Entwicklungen bei der Gewerbesteuer
- Gewerbesteuerpflicht von Drittstaatendividenden
- Doppeltansässige Kapitalgesellschaft und Gewerbesteuer
7. Grenzüberschreitende Betriebsaufspaltung – Beitrittsaufforderung BMF
8. Geschäftsführung bei inländischen Tochtergesellschaften mittels Dienstleistungsvertrag:
Neues Urteil des FG Thüringen - muss sich die Praxis umstellen?

Hinzurechnungsbesteuerung

1. Hinzurechnungsbesteuerung und Gewerbesteuer – neue Rechtsprechung
- Rechtslage bis 31.12.2016 (Altjahre)
- Was gilt aktuell?
2. Neue Entwicklungen – Hinzurechnungsbesteuerung bei Drittstaaten
3. Motivtest: Tatsächliche wirtschaftliche Tätigkeit
- Nur bei EU-/EWR-Staaten?
- Anzuwendende Kriterien
4. Umsetzung der ATAD I–Richtlinie
- Inländerbeherrschung
- Passive Einkünfte (Katalog?)
- Niedrige Besteuerung

Wegzugsbesteuerung

1. Wegzugsbesteuerung auf einen Blick
2. Wegzug in die Schweiz – Schutz durch Freizügigkeitsabkommen
3. Passive Entstrickung – Finanzverwaltung macht bei spanischen u.a. Ferienimmobilien Ernst!
- Ansicht der Finanzverwaltung
- Rechtsfolgen der Verwaltungssicht
- Gegenargumente

Betriebsstätten

1. Das Home-Office als Betriebsstätte?
2. Betriebsstätte bei Dienstleistungen aufgrund Geschäftsführungsvertrag?
3. Organe von juristischen Personen können ständige Vertreter sein!
- Die aktuelle Rechtsprechung des BFH
- Folgen einer Vertreterbetriebsstätte im Inland
4. Finale Verluste
- Erneute Kehrtwende des EuGH
- Folgen für die Praxis
5. Cloud-Mining

Verrechnungspreise

1. Darf der Prüfer ausländische Jahresabschlüsse anfordern?
2. § 1 AStG: Hornbach-Baumarkt-Urteil und Reaktion der Finanzverwaltung
3. Jahresendanpassungen in der Betriebsprüfung
4. Materialkosten als Teil der Bemessungsgrundlage bei Cost Plus?
5. Neufassung BMF-Schreiben zum internationalen Verständigungs- und Schiedsverfahren

Weitere Praxisfälle

1. Oft unterschätzt - Ort der Geschäftsleitung
- Tatbestandsmerkmale und Bedeutung (§ 10 AO)
- Schwierige Praxisfälle: z.B. Holding, Finanzierungsgesellschaft, Home Office
- Entwicklungen auf DBA-Ebene
- Abgrenzung zur Vertreterbetriebstätte i.S. § 13 AO
2. Teilwertabschreibungen auf Darlehen im Konzern – BFH ändert Rechtsprechung
- Liegt überhaupt ein Darlehen vor? Fehlende Besicherung ein Problem?
- Rückhalt im Konzern
- Teilwertabschreibungen innerhalb der Bilanz
- Korrekturen außerhalb der Bilanz
- Anwendung § 1 AStG – Sperrwirkung Art. 9 OECD-MA
3. § 50a EStG bei Know-How-Transfer und Überlassung von Software
- Know-How-Transfer: BFH muss entscheiden!
- Vergütungen an ausländische Internetdienstleister für Online-Werbung
- Ansicht der Finanzverwaltung zur Softwareüberlassung
- Beispiel zu ausländischen Programmierern:
Finanzverwaltung vs. Literatur | Einfluss aktueller BFH-Rechtsprechung
- Verfahrensfragen: Entstehung | Anmeldung | Freistellungsbescheinigung | Folgen des Brexit?
4. Haftungsvergütung einer ausländischen Komplementärin

Kurzhinweise zu weiteren Entwicklungen auf internationaler Ebene (EU/OECD)

1. Digitalsteuer
2. Standards für Substanzkriterien
3. Das Multilaterale Instrument
 

Seminarprogramm zum Download

Typ Bezeichnung
Internationales Steuerrecht II_2019.pdf