Internationales Steuerrecht II/2021

Internationales Steuerrecht II/2021
 

4 x pro Jahr aktuelles Praxiswissen zum Internationalen Steuerrecht!

Kaum ein Beratungsfeld entwickelt sich so dynamisch wie das internationale Steuerrecht.
Auch im Jahr 2021 wird sich die Beraterschaft wieder auf geänderte Rahmenbedingungen einstellen müssen.
Ein solch anspruchsvolles Beratungsfeld bedarf einer gezielten Wissensvermittlung - mit unseren Seminaren „Internationales Steuerrecht I-IV/2021“ sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und erfüllen somit auch für 2021 Ihre 10 Pflichtfortbildungsstunden nach § 9 FBO.

Kombinieren Sie frei zwischen unseren Seminarvarianten:

Ob vor Ort bei unserem Präsenzseminar oder bequem von Ihrem Schreibtisch aus im Live-Webseminar - Sie haben die Wahl! Kombinieren Sie frei zwischen den Seminarvarianten und wählen Sie Ihre Wunschtermine!Hier geht es zum direkt zum termingebundenen Live-Webseminar: Internationales Steuerrecht II/2021

Ihre Termine zur Auswahl:


Umbuchungs-GARANTIE:

Kostenfreie Umbuchung bis zum Seminarbeginn für alle Teilnehmer unserer Präsenztermine wahlweise auf einen Webseminartermin!
 

1 Termine

PLZOrtTerminReferent(en)Hinweise 
82110 Germering
Stadthalle Germering
17.05.2021,
13:00 - 15:50
17.05.2021,
13:00 - 15:50
Ferstl, Michael Buchen
 

Detaillierte Seminarinhalte:

Fokus: Aktuelle Entwicklung bei Verfahrensfragen und Co.

Abzugsteuern § 50a EStG

1. Häufige Haftungsfalle in der Praxis
2. Extraterritoriale Lizenzvergütungen (sog. „Registerfälle“)
- Auffassung des BMF!
- Typische betroffene Fälle
- Erleichterungen: Stichtag 30.09.2021

Quellensteuerabzug in Deutschland

1. Modernisierung Verfahrens durch das AbzStEntModG
2. Festhalten am Instrument der Steuerbescheinigung mit Änderungen
3. Neugestaltung des Erstattungsverfahren
4. Neugestaltung des Freistellungsverfahren
5. Abschaffung Kontrollmeldeverfahren
6. Verschärfungen bei Anti-Treaty-Shopping-Regelung
- Wo greift die Verschärfung?
- Schon ab sofort?

Verrechnungspreise

1. Aktuelle Entwicklungen bei Finanztransaktionen
2. Sind FVlV und BSGaV nichtig?
3. Verrechnungspreisdokumentation
- Neuerungen: VWG 2020
- Häufige Fehler
- BP-Praxis: Erleichterungen für kleine Unternehmen

Weitere interessante Punkte

1. Steueroasenabwehrgesetz (StAbwG)
2. Mitteilungspflicht nach § 138 AO – Wichtige Änderung für Praxis!
3. Anrechnung ausländische Quellensteuer auf die GewSt?
4. Zuflussfiktion bei ausländischen Dividenden
5. Durchführung Rechtstypenvergleich