Kassenführung 2023

Kassenführung 2023
 
Die ordnungsgemäße Kassenführung ist ein Dauerthema bei Betriebsprüfungen und Kassennachschauen. Werden Fehler entdeckt, führt dies nicht selten zu hohen Steuernachzahlungen. Die gute Nachricht: Ordnungsgemäße Kassenführung ist keine Raketenwissenschaft! Mit dem richtigen Know-How und einem gesunden Augenmerk auf typische Fehlerquellen lässt sich ein hohes Maß an Rechtssicherheit erreichen.Anschaulich stellt unser Referent im Seminar dar, was bei der Kassenführung zu beachten ist, weist auf aktuelle Entwicklungen hin und zeigt anhand vieler Beispiele praxistaugliche Lösungen auf.Sparen Sie mit unserem Kombiangebot: Buchen Sie die Seminare Jahresabschluss 2022/2023 + Jahresabschluss für Kapitalgesellschaften 2022/2023 + Kassenführung 2023 im Paket!
Hier geht es direkt zum Präsenzseminar: Jahresabschluss für Kapitalgesellschaften 2022/2023
Hier geht es direkt zum Präsenzseminar: Jahresabschluss 2022/2023

Detaillierte Seminarinhalte:

Aufzeichnungs- und Vorlagepflichten

1. Systematik des handels- und steuerrechtlichen Regelwerks
2. Wie müssen Geschäftsvorfälle aufgezeichnet werden?
- „Kassenscharfe“ Betrachtungsweise I Handelsübliche Bezeichnungen I Warengruppen I Spar-Menüs, Präsentkörbe & Co. | …
3. Name des Vertragspartners
- Gesetzliche Grundlagen I Auskunftsverweigerungsrechte I § 203 StGB
4. Tagesabschluss – aber richtig!
- Kassenbuch I Kassenbericht I Handschriftliche Listen bei § 4 Abs. 3 EStG I Geordnete Belegablage ausreichend? I Geldzählung
5. Schutz durch freiwillige Aufzeichnungen
6. Erleichterungen für gemeinnützige Zweckbetriebe?

Offene Ladenkasse (OLK)

1. OLK mit Einzelaufzeichnungen formell richtig führen
2. OLK ohne Einzelaufzeichnungen – neuer Prüfungsschwerpunkt der Finanzämter
3. Sonderfälle
- Geschlossene Ladenkasse I Ausgabenkasse I Vertrauenskasse I OLK als Notbetrieb I BE und BA über privates Portemonnaie
4. Fallstudie retrograde Kassenberichte – Übungsfall (nicht nur) für Auszubildende

Verfahrensdokumentation – Kasse braucht ein Konzept

1. Rechtliche Verpflichtung, GoBD-Compliance oder Gewinnbringer?
2. Programmierprotokoll vs. Konfi gurationsprotokoll der Kasse
3. Einrichtung wirksamer interner Kontrollsysteme (IKS)
- Beispiele effektiver Kontrollen (manuell, automatisiert, präventiv, detektivisch) I Schutzmaßnahmen gegen deliktisch handelnde Mitarbeiter I § 25f UStG | …
4. Leichter als gedacht: Starten Sie Ihr neues Geschäftsfeld!
- Tipps zur Herangehensweise I Zahlreiche Hilfestellungen (z. B. Vordrucke für die Anamnese im Unternehmen I Formulierungshilfen und Textbausteine für Kassieranleitung, …)

Die TSE ist da – was nun?

1. Anwendungszeiträume – was gilt ab wann?
2. Betroffene Systeme, Negativliste und Sonderfälle
- u. a. Registrier-/ PC-/ Appkassen I Kassenautomaten I Pfandautomaten I Barverkaufsmodule (z. B. WWS, Software bei Heilberufl ern) I u. v. m.
3. Grundlagenwissen zur TSE (Kurzüberblick)
4. Problem: Nebeneinander von TSE und „Kellnerblock“ (Uhrzeit der ersten Bestellung)
5. Cloud-Lösungen im Brennpunkt
- Umgebungsschutz (SMAERS) I Ort des Aufzeichnungssystems I Notfallszenarien und Nachsignierung I Verlagerung elektronischer Aufzeichnungen ins Ausland
6. Datenzugriffsrechte der Finanzverwaltung
- Unterschiede Nachschau/BP (DSFinV-K, TAR-Files, u. w.) I Änderungen durch DAC 7 ab 01.01.2023 I Wichtig: Test der Datenexporte mit PIN/PUK
7. Veräußerung und Erwerb einer Gebraucht-TSE
8. Update: Meldepflicht elektronischer Aufzeichnungssysteme

Kassen-Nachschau mit AmadeusVerify

1. Goldene Regeln zur Nachschau-Vermeidung
- Ideal: Prüfbarkeit an Amtsstelle I Vorsorgemaßnahmen im Betrieb I Verzicht auf Bargeld I Fundgrube Google, SocialMedia & Co. I Schutz der Mitarbeiter bei Abwesenheit der Unternehmer I Zufallsfunde vor Ort I Neue Belegkultur erforderlich: Mindestinhalte von Kassenbons und Bewirtungskostenrechnungen I Vorteile des QR-Codes
2. AmadeusVerify – die neue Prüfsoftware der Finanzverwaltung
- Testkäufe und Auswertung von Kontrollmaterial I Funktionsweise bei Einzelfall- und Massendatenprüfungen I Mögliche Prüfungsszenarien von schneller Belegprüfung bis Überleitung in BP I
Alternative Apps zur Bonprüfung (App-Store, Play-Store)
3. Kassensturz – Soll/Ist-Abgleich der Kassenbestände I Behandlung von Differenzen I Besonderheiten bei § 4 Abs. 3 EStG
4. Optimale Vorbereitung auf Nachschau & BP
- Verhaltensempfehlungen I Hilfreiche Vordrucke I Checkliste
5. Schnell-Check (Tabelle): Was darf die Finanzverwaltung – Was darf sie nicht?
6. Rechtsschutz bei Kassen-Nachschauen
7. Straf- und bußgeldrechtliche Aspekte
- Wann entsteht der Anfangsverdacht bei Nachschauen? I Verwertungsverbote I Bußgeldkatalog § 379 AO

Behalten Sie den Durchblick…

1. Rechtsprechungsübersicht zu Schätzungen (tabellarisch/ chronologisch)
2. Rechtsprechungsübersicht zum Datenzugriff (tabellarisch/ chronologisch)
3. Im Dschungel der Kassenführung - Wo finde ich was?
- Fundstellen-Katalog inkl. Verlinkungen (u. a. Zertifizierungen, diverse FAQs, BMF-Schreiben u. w.)

Aktuelles aus Rechtsprechung, Verwaltung und Verbänden

Zielgruppe:

  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Mitarbeiter in Steuer- und WP-Kanzleien
  • Steuerabteilungen von Unternehmen

Seminartermine:

Umbuchungs-GARANTIE:

Kostenfreie Umbuchung bis zum Seminarbeginn für alle Teilnehmer unserer Präsenztermine wahlweise auf Webseminar oder Online-Seminar!

Andere Seminarform gewünscht?

Hier geht es direkt zum termingebundenen Live-Webseminar: Kassenführung 2023
Hier geht es direkt zum zeitunabhängigen Online-Seminar: Kassenführung 2023

2 Termine

OrtTerminReferent(en)Hinweise 
Nürnberg
Meistersingerhalle
20.03.2023,
09:00 - 14:00
20.03.2023,
09:00 - 14:00
Achilles, Gerd Buchen
Stuttgart
Veranstaltungszent. Waldaupark
21.03.2023,
09:00 - 14:00
21.03.2023,
09:00 - 14:00
Achilles, Gerd Buchen
* jeweils reine Seminarzeit ohne Pausen: 4 Stunden 20 Minuten (Seminar gem. § 15 FAO)