Praxishürde Abgabenordnung (Live-Webinar)

Praxishürde Abgabenordnung (Live-Webinar)
 
Die Abgabenordnung und ihre Grundlagen sind Pflichtwissen für alle „Steuerpraktiker“. Dies gilt auch für aktuellen Änderungen und neu geschaffenen Möglichkeiten im Rahmen der Corona-Krise. Nutzen Sie die Handlungsmöglichkeiten, die das Verfahrensrecht bietet! Schätzen Sie Ihre Erfolgsaussichten zuverlässig ein und vermeiden Sie idealerweise Probleme bereits im Voraus. Unser Referent ist Experte auf dem Gebiet der Abgabenordnung. Er klärt verfahrensrechtliche Fragen, zeigt häufige Problemfälle auf und stellt praxistaugliche Lösungen vor.

Ihre Termine zur Auswahl:

Reine Webinarzeit ohne Pausen: 2 Stunden (Webinar gem. § 15 Abs. 2 FAO)
 

1 Termine

Termin Referent(en) Hinweise  
08.12.2020,
09:00 - 11:10
Speicher, Manuel Buchen
 

Detaillierte Seminarinhalte:

Fristen – Fristverlängerung – Verspätungszuschlag

1. Abgabe der Ertrags- und Umsatzsteuererklärungen
2. Können Fristen noch verlängert werden?
3. Verlängerungen aufgrund der Corona-Krise
4. Der neue Verspätungszuschlag – Erste praktische Folgen

Unterlagen aufbereiten und archivieren

1. Unterlagen des Mandanten aufbereiten
2. Belege vorlegen oder vorhalten?
3. Erleichterungen durch die GoBD 2019?
4. Dauerbrenner: Elektronische Kontoauszüge

Abweichung von der Erklärung – angemessen reagieren!

1. Inhaltliche Prüfung - Warum ist das FA abgewichen?
2. Rechtliches Gehör: Wurden die Abweichungen erläutert?
3. Honorar als Fall der Amtshaftung

Vorauszahlungen beachten

1. Qualifizierung als sonstiger Verwaltungsakt
2. Falle: Keine Aussage zu Vorauszahlungen im Folgebescheid
3. NEU: es gibt keine Zahlungserinnerung mehr!
4. Vorauszahlungen in der Corona-Krise

Update: Der Zinsbescheid

1. Vermeidung von Zinsen: Wie geht’s?
2. Zinssatz verfassungswidrig? Bescheide anfechten!

Vollstreckung in Corona-Zeiten

1. Aussetzung der Vollstreckung bis zum 31.12.2020
2. Pfändungsverbot für Soforthilfen – Auch für Überbrückungshilfen
3. Insolvenzantragspflicht – Wie geht es weiter? Muss Berater*in hinweisen?
4. Stundung und Erlass – In der Praxis sinnvoll nutzen!