Rechnungen, Vorsteuerabzug und Co. (Live-Webinar)

Rechnungen, Vorsteuerabzug und Co. (Live-Webinar)
 
Durch dieses Seminar erhalten Sie die Sicherheit sowohl für die steuerlichen Vorgaben bei den Ausgangsrechnungen als auch bei Kontrolle der Eingangsrechnungen. Außerdem liegt ein Themenschwerpunkt auf den aktuellen Entwicklungen bzgl. der rückwirkenden Rechnungsberichtigung. Hier hat die Finanzverwaltung ja mittlerweile neue „Spielregeln“ aufgestellt.Nutzen Sie die Gelegenheit, buchen Sie noch heute Ihren Webinarplatz und halten Sie Ihr Wissen in diesem wichtigen Praxisbereich up-to-date!

Ihre Termine zur Auswahl:

Reine Webinarzeit ohne Pausen: 2 Stunden (Webinar gem. § 15 Abs. 2 FAO)
 

2 Termine

Termin Referent(en) Hinweise  
18.01.2021,
13:00 - 15:10
Speicher, Manuel Buchen
19.01.2021,
09:00 - 11:10
Speicher, Manuel Buchen
 

Detaillierte Seminarinhalte:

Ordnungsgemäße Rechnung

1. Unionsrechtliche Vorgaben
2. Nationale Regelung nach dem UStG
3. Wichtig: Richtige Leistungsbeschreibung
4. Leistender Unternehmer
5. Leistungsempfänger
6. Entgelt und ausgewiesene USt

Kein Vorsteuerabzug ohne Rechnung

1. Rechnung bleibt materielle Voraussetzung des Vorsteuerabzugs:
Biosafe-Urteil | Vadan-Urteil | BFH-Rechtsprechung
2. Vorsteuerabzug bei fehlerhafter Rechnung:
Objektive Nachweise | Nachweis der vorhergehenden Stufe | andere Beweismittel
3. Rechnungsberichtigung oder Stornierung
4. Zeitpunkt des Vorsteuerabzugs
5. Vorsteuerabzug bei berichtigter Rechnung mit Rückwirkung
6. Vorsteuerabzug bei Storno und neuer Rechnung
7. Nachweis durch ergänzende Unterlagen

Rückwirkende Rechnungsberichtigung

1. EuGH Urteil Senatex
2. Anschlussrechtsprechung des BFH
3. BMF: Welche Spielregeln gelten?
Leistungsbeschreibung | Leistender Unternehmer | Leistungsempfänger | Entgelt und ausgewiesene USt
4. Berichtigte Rechnung oder erstmalige Rechnung?
5. Storno und § 14c UStG
6. Kein rückwirkendes Ereignis: verfahrensrechtlicher Brennpunkt?
7. Berichtigung in einem Anschreiben möglich
8. Rechnungsprüfung in der Praxis