Betriebsaufgaben und -veräußerungen (Live-Webseminar)

Betriebsaufgaben und -veräußerungen (Live-Webseminar)
 

§ 16 EStG praxissicher handhaben!

Betriebsaufgaben und –veräußerungen zählen nicht zum typischen Tagesgeschäft. Steuerlich ist ihre Handhabung komplex, so dass schnell Zweifelsfragen aufkommen und Unsicherheiten entstehen.
 
✓ Was muss beachtet werden, damit die stillen Reserven steuerlich begünstigt sind?
✓ Mit welcher „Technik“ ermittelt man am besten des Veräußerungs- bzw. Aufgabegewinns?
✓ Was gehört noch zum begünstigten Aufgabegewinn und was nicht?
✓ Was passiert mit Rückstellungen, Rücklagen, IAB und Co.?
✓ Wie sind nachträgliche Geschäftsvorfälle zu handhaben?Wir unterstützen Sie! In unserem Spezial-Seminar räumen wir mit den häufigsten Fragen auf, geben Best-Practice-Hinweise, weisen auf aktuelle Entwicklungen hin und machen Sie so fit für die Praxis!

Detaillierte Seminarinhalte:

Allgemeines

1. Betriebsveräußerung im Ganzen i.S.d. § 16 EStG
2. Begünstigte Betriebsaufgabe i.S.d. § 16 EStG

Ermittlung des Veräußerungsgewinns

1. Formel des § 16 Abs. 2 EStG
2. Abgrenzung vom laufenden Gewinn
3. Der Veräußerungspreis
- Veräußerungspreis bei Betriebsveräußerung § 16 Abs. 1 EStG
- Veräußerungspreis bei Betriebsaufgabe § 16 Abs. 3 EStG
4. Der Wert des Betriebsvermögens
5. Die Veräußerungskosten
6. Ermittlung des Aufgabegewinns

Sonderfragen

1. Änderung des Kaufpreises
2. Überführung einzelner Wirtschaftsgüter in ein anderes Betriebsvermögen
3. Teileinkünfteverfahren
4. Rücklagen
- Auflösung der Rücklage i.R.d. § 16 EStG
- Fortführung einer Alt-Rücklage
- (Neu-)Bildung i.R.d. Betriebsveräußerung
5. Investitionsabzugsbeträge nach § 7g EStG
6. Exkurs: Verbeitragung des Veräußerungs-/ Aufgabegewinns

Nachträgliche Einkünfte

1. Ermittlung der nachträglichen Einkünfte
2. Abwicklung von Restbetriebsvermögen
- Abwicklung verbliebener Warenbestände (Veräußerung | Entnahme)
- Abwicklung verbliebener Forderungen
- Abwicklung verbliebener Rückstellungen (z.B. Garantie-RSt, Aufbewahrung)
- Nachlaufende Kosten (z.B. Zinsen, Steuerberaterkosten)

Freibetrag und Tarifermäßigung

1. Freibetrag
- Grundsätzliches
- Freibetrag bei Betriebsaufgabe über mehrere Jahre
2. Tarifermäßigung nach § 34 EStG
- Fünftelregelung nach § 34 Abs. 1 EStG
- Ermäßigter Steuersatz nach § 34 Abs. 3 EStG

Zielgruppe:

  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Qualifizierte Mitarbeiter
  • Rechtsanwälte

Referenten bei diesem Seminar:

Seminartermine:

1 Termine

OrtTerminReferent(en)Hinweise 
WEBseminar
21.10.2021,
13:00 - 15:10
21.10.2021,
13:00 - 15:10
Anderlik, Romy Zusatztermin! Buchen
* jeweils reine Webseminarzeit ohne Pausen: 2 Stunden (Webseminar gem. § 15 Abs. 2 FAO)