Buchführung in gemeinnützigen Vereinen (Live-Webseminar)

Buchführung in gemeinnützigen Vereinen (Live-Webseminar)
 
Sie haben in Ihrer Mandantschaft einen Sportverein oder -verband, den Karnevals- oder Kulturverein, die Behindertenwerkstatt oder den Bürgerverein? Sie wollen wissen, wie die Einnahmen und Ausgaben eines gemeinnützigen Vereins rechtssicher verbucht werden?
Dann sind Sie in unserem neu konzipierten Webseminar genau richtig.Nach einem Überblick über den Aufbau des SKR 49 für Vereine, Stiftungen und gGmbHs gibt er Einblick in die praxisrelevanten Einnahmen und Ausgaben von gemeinnützigen Vereinen. Die jeweiligen Probleme werden anhand von Beispielen anschaulich dargestellt und inkl. der korrekten Verbuchung gelöst.

Detaillierte Seminarinhalte:

Kontenrahmen SKR 49 für Vereine, Stiftungen und gGmbH´s

1. Anforderungen des Steuerrechts
- Körperschaft- und Gewerbesteuer
- Umsatzsteuer
2. Weitere Anforderungen
3. Aufbau des SKR 49
- Kontenarten und Kontenklassen
- Kontenklassen im Einzelnen
• Kontenklasse 0 und 1: Vermögen
• Kontenklasse 2 bis 4: Kernbereich
• Kontenklasse 5 bis 8: wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb
• Sammel- und/oder Einzelkonten

Besondere Geschäftsvorfälle

1. Mitgliedsbeiträge
- Ertragsteuer
- Umsatzsteuer: Rechtsprechung | Finanzverwaltung | Folgen für die Praxis
- Sonstige Beiträge: Aktive und passive Mitglieder | Abteilungsbeiträge | Umlagen
2. Zuschüsse
- Ertragsteuern
- Umsatzsteuer
3. Spenden
- Geld- und Sachspenden
- Aufwandsspende
4. Sponsoring
5. Veranstaltungen
- Sportliche Veranstaltungen: Startgeld und Eintrittsgeld | Antrittsgeld und Preisgeld
- Bewirtung
- Kulturelle Veranstaltungen
- Gesellige Veranstaltungen
6. Vermietung und Verpachtung von Sportgeräten und -stätten
7. (Sport-) Kurse
8. Aufwandspositionen und deren Aufteilung
- Allgemeines
- Übersicht allgemeiner Kosten
9. Sachanlagen (Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens)
- Ertragsteuern: Ansatz | Gemischte Nutzung | Bewertung
- Umsatzsteuer
- Gemischte Nutzung eines Vereinsgebäudes
10. Gehälter, Übungsleiter- und Ehrenamtspauschale
11. Reingewinnschätzung
12. Rücklagenbildung
- Einführung: Zeitnahe Mittelverwendung | Ausnahmen von der zeitnahen Mittelverwendung
- Rücklagen im Einzelnen: zweckgebundene Rücklage | Betriebsmittelrücklage | freie Rücklage

Zielgruppe:

  • Steuerberater
  • Qualifizierte Mitarbeiter
  • Rechtsanwälte
  • Vereinsvorstände

Referenten bei diesem Seminar:

Seminartermine:

1 Termine

OrtTerminReferent(en)Hinweise 
WEBseminar
11.11.2021,
09:00 - 11:10
11.11.2021,
09:00 - 11:10
Thie, Bernhard Neuer Zusatztermin! Buchen
* jeweils reine Webseminarzeit ohne Pausen: 2 Stunden (Webseminar gem. § 15 Abs. 2 FAO)