Internationales Steuerrecht IV/2021 (Live-Webseminar)

Internationales Steuerrecht IV/2021 (Live-Webseminar)
 

- Aktuelle Entwicklungen bei Verrechnungspreisen und Co. -

Kein Beratungsfeld entwickelt sich so dynamisch wie das internationale Steuerrecht.
Auch im Jahr 2021 wird sich die Beraterschaft wieder auf geänderte Rahmenbedingungen einstellen müssen.
Ein solch anspruchsvolles Beratungsfeld bedarf einer gezielten Wissensvermittlung - mit unseren Seminaren „Internationales Steuerrecht I-IV/2021“ sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und erfüllen somit auch für 2021 Ihre 10 Pflichtfortbildungsstunden nach § 9 FBO.

Detaillierte Seminarinhalte:

Neue Verwaltungsgrundsätze Verrechnungspreise

1. Grundlegende Aussagen
- Vorteilsverbrauch und § 1 AStG
- Verhältnis zur Hinzurechnungsbesteuerung
- Bedeutung der OECD-VP-Richtlinie und des EU-JTF
2. Dauerverluste
3. Zeitpunkt des Fremdvergleichs
4. DEMPE-Funktionen
5. Dachmarken – Namensnutzung im Konzern
6. Routine-Dienstleistungen
7. Finanzierungsbeziehungen
8. „Technische Fragen”
- Ausgleichszahlungen
- Gegenberichtigungen
- Primary und Secondary Adjustments

Aktuelle Praxisfälle

1. „Ausländische Programmierer“ – Neue Entwicklungen
- Urheberrecht und Auffassung der Finanzverwaltung
- BFH-Rechtsprechung zu „Total Buy-Out-Verträgen“
- Änderungen im Urheberrecht
2. Steuerabzug § 50a EStG – Unzuständigkeit des FA?
3. Erneutes BMF-Schreiben zu Registerfällen
4. Anrechenbarkeit der Gewerbesteuer

Aktuelle Entwicklungen auf internationaler Ebene

1. Pillar 1 und Pillar 2
2. Änderungen am OECD-Musterkommentar?
3. CbC auf EU-Ebene

Zielgruppe:

  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Spezialisierte Mitarbeiter
  • Steuerabteilungen von Unternehmen

Seminartermine:

Andere Seminarform gewünscht?

Hier geht es zum direkt zum klassischen Präsenzseminar: Internationales Steuerrecht IV/2021 

2 Termine

OrtTerminReferent(en)Hinweise 
WEBseminar
24.11.2021,
09:00 - 11:40
24.11.2021,
09:00 - 11:40
Ferstl, Michael Ausgebucht!
WEBseminar
24.11.2021,
13:00 - 15:40
24.11.2021,
13:00 - 15:40
Ferstl, Michael NEU! Buchen
* jeweils reine Webseminarzeit ohne Pausen: 2 Stunden 30 Minuten (Webseminar gem. § 15 Abs. 2 FAO / § 9 FBO)