Körperschaftsteuer für Mitarbeiter (Live-Webseminar)

Körperschaftsteuer für Mitarbeiter (Live-Webseminar)
 

Basisseminar für Mitarbeiter - kompakt und praxisbezogen

Dieses Seminar führt Sie schrittweise und sicher an die wesentlichen Fragestellungen der Veranlagung von Kapitalgesellschaften und deren praktische Lösung heran. Unsere Referentin vermittelt wertvolle Praxishinweise und bietet Mitarbeitern einen systematischen und optimalen Einstieg in die komplexe Materie der Besteuerung von Kapitalgesellschaften und deren Anteilseigner.

Detaillierte Seminarinhalte:

Die Grundlagen: Buchführung, Bilanzierung, Ergebnisverwendung

1. Bemessungsgrundlage, Steuersatz, Ermittlungszeitraum
2. Einkunftsarten
3. Besonderheiten in der Buchführung einer Kapitalgesellschaft
- Betriebsvermögen
- Vermögensminderungen / -erhöhungen = BA / BE
- Steuern in der Buchführung
4. Eigenkapital und dessen Zusammensetzung
- Handels- und Steuerbilanz, E-Bilanz
- Prüfungs- und Offenlegungsvorschriften
5. Besteuerung beim Anteilseigner (Grobübersicht)
- Anteile im Privatvermögen
- Anteile im Betriebsvermögen
- Optionsmöglichkeiten § 32d EStG
- Behandlung Soli und Kirchensteuer
6. Ergebnisverwendung
- Buchung und Ausstellung der Steuerbescheinigung
- Kapitalertragsteuer berechnen und anmelden
- Steuerbescheinigung

Ermittlung des zu versteuernden Einkommens

1. Aufbau der Erklärungsvordrucke
2. Anpassungen der Handelsbilanz für steuerliche Zwecke § 60 Abs. 2 EStDV
3. System der zweistufigen Gewinnermittlung
4. Außerbilanzielle Zurechnungen / Abrechnungen
- Nicht abziehbare Aufwendungen nach dem KStG
- Nicht abziehbare Betriebsausgaben aufgrund Anwendung anderer Gesetze (z.B. Geschenke, Bewirtungsaufwendungen, Geldbußen, etc.)
- Sonstige außerbilanzielle Korrekturen
5. Ausschüttungen und § 8b KStG
- System der Steuerbefreiung
- Korrekturen gem. § 8b Abs. 3 und 5 KStG
- Abgrenzung Streubesitz, § 8b Abs. 4 KStG
- Hinweis gewerbesteuerliche Schachteldividende

Verdeckte Gewinnausschüttung

1. Grundsätze
- Definition der vGA
- vGA dem Grunde nach | vGA der Höhe nach
- vGA und Umsatzsteuer
- Buchhalterische Grundsätze
2. Praxisbeispiele
- Geschäftsführervergütungen incl. Tantiemevereinbarungen
- Gründungsaufwand
- Miet- und Pachtverhältnisse, insb. bei Betriebsaufspaltung
- Kapitalanlagen
- Gesellschafter-Verrechnungskonto
- Geschäftschancen/Wettbewerbsverbot

Verdeckte Einlage

1. Grundsätze
- Abgrenzung offene und verdeckte Einlage
- Abgrenzung zu bloßen Nutzungsvorteilen
- Behandlung auf Ebene der Kapitalgesellschaft
- Behandlung der verdeckten Einlage auf Ebene des Anteilseigners
2. Praxisbeispiele
- Darlehensverluste
- Forderungsverzicht und Bürgschaftsübernahme
- Teilwertabschreibungen
- Mittelbare Einlagen über nahestehende Personen

Steuerliches Einlagekonto

1. Zweck und Aufbau des steuerlichen Einlagekontos
2. Feststellung und Fortschreibung des steuerlichen Einlagekontos
3. Ausschüttungen aus dem steuerlichen Einlagekonto / Verwendung des steuerlichen Einlagekontos
4. Bescheinigung über die Verwendung des steuerlichen Einlagekontos
5. Praxisbeispiel

Berücksichtigung von Verlusten (Grundzüge)

1. Systematik § 8c KStG
2. Schädliche Anteilseignerwechsel
3. Übergang zum fortführungsgebundenen Verlustvortrag i.S.d. § 8d KStG

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter*innen in Steuer- u. WP-Kanzleien
  • Steuerabteilungen von Unternehmen

Referent(en) bei diesem Seminar:

Seminartermine:

Andere Seminarform gewünscht?

Hier geht es direkt zum zeitunabhängigen Online-Seminar: Körperschaftsteuer für Mitarbeiter

1 Termine

OrtTerminReferent(en)Hinweise 
WEBseminar
19.10.2022,
09:00 - 12:15
20.10.2022,
09:00 - 12:15
19.10.2022,
09:00 - 12:15
20.10.2022,
09:00 - 12:15
Franz, Bettina aufgeteilt auf 2 Tage!
Buchung beider Tage gleichzeitig
Buchen
* jeweils reine Webseminarzeit ohne Pausen: 6 Stunden (Webseminar gem. § 15 Abs. 2 FAO)