Mandanten in Kreditgesprächen erfolgreich begleiten (Live-Webseminar)

Mandanten in Kreditgesprächen erfolgreich begleiten (Live-Webseminar)
 
Wappnen Sie sich für die anstehenden Banktermine durch die Teilnahme an unserem Intensiv-Workshop. Der Workshop gewährt Einblicke in die Denkweise der Banken, zeigt wichtige Stellschrauben auf und bietet Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit dem Referenten und anderen Teilnehmern.Bereiten Sie sich mit Hilfe unseres Workshops optimal auf die anstehenden Herausforderungen vor und holen Sie so das Beste für Ihren Mandanten heraus.

Entscheiden Sie selbst:

Sie möchten diesen Intensiv-Workshop lieber als Präsenzseminar besuchen?
Hier geht es direkt zum klassischen Präsenzseminar: Mandanten in Kreditgesprächen erfolgreich begleiten

Ihre Termine zur Auswahl:

Reine Webseminarzeit ohne Pausen: 6 Stunden (Webseminar gem. § 15 Abs. 2 FAO)
 

1 Termine

Termin Referent(en) Hinweise  
21.07.2021,
09:00 - 16:30
Sander, Carl-Dietrich Buchen
 

Detaillierte Seminarinhalte:

Diese Themen erwarten Sie

Aktuelle Themen und konkrete Fragen zur Unternehmensfinanzierung aus der Beratungspraxis und dem Teilnehmerkreis


Basel III und seine Auswirkungen auf die Bankauswahl durch Unternehmen
1. Basel III und die Konsequenzen für Unternehmen
2. Basel III und die Konsequenzen für Kreditinstitute
3. Wirtschaftliche Situation der Kreditinstitute und Wahl der Bank


Wie Kreditentscheidungen in Banken „funktionieren“?
1. Die drei Bestimmungsfaktoren für eine positive Kreditentscheidung
2. Basisdaten der Kreditentscheidung
3. Überwachung getroffener Kreditentscheidungen
4. Unterlagen nach § 18 KWG als Basis von Kreditentscheidungen


Ein Blick hinter die Kulissen: Risikoklassifizierung / Rating – praktische Handhabung in Kreditinstituten
1. Rating-Grundlagen
2. Ratingsysteme von Volksbanken und Sparkassen: Kennzahlen und Fragen
3. Ratingnotensysteme: Aussagen und Vergleich
4. Kommunikation über das Rating


Kapitaldienstfähigkeitsberechnung als weitere Entscheidungsgrundlage


Bankgespräche führen – worauf es ankommt
1. Finanzierungsbedarf als Grundlage
2. Inventur der Bankbeziehungen
3. Vorbereitung des Bankgesprächs
4. Gesprächsführung
5. Nachbereitung des Bankgesprächs


Unterlagen für die Bank – vom Jahresabschluss über die BWA bis zum Unternehmenskonzept
1. Inventur der vorhandenen Unterlagen
2. Umfang der erforderlichen Unterlagen
3. Themen des Bilanzgesprächs


Die risikoangemessene Bepreisung der Kreditinstitute


Sicherheiten – die zwei Sichtweisen der Bewertung
1. Der Blankoanteil als Parameter der Kreditentscheidung
2. Sicherheiten: Grundsätze aus Sicht der Banken
3. Arten von Sicherheiten und ihre Bewertung durch Kreditinstitute
4. Sicherheiten-Strategie von Unternehmen


Finanzierungs-Mix erweitern – Unabhängigkeit in der Finanzierung sichern
1. Bandbreite der Finanzierungs-Alternativen
2. Unterstützungsansätze im Ausbau des Finanzierungs-Mix

Ziel der Veranstaltung

Viele Mandanten kämpfen mit den Folgen der Corona-Krise.
Oft reichen die Zuschüsse aus den staatlichen Förderprogrammen nicht aus und die Unternehmen benötigen zusätzliche Kredite. Die Banken allerdings verschärfen gleichzeitig ihre Kreditbedingungen deutlich. Das zeigt sowohl der „Bank Lending Survey“ der Deutschen Bundesbank als auch eine Umfrage des Bundesverband „Die KMU-Berater“ bei Kreditverantwortlichen von Banken und Sparkassen vom Januar 2021.
 
In dieser Situation sind Steuerberater besonders gefordert.
Zum einen durch ihre Aufgabe als „prüfende Dritte“ in den staatlichen Förderungen. Zum anderen als Unterstützer und Begleiter in den Kreditverhandlungen.
Ziel des Workshops ist es, Sie als Berater so vorzubereiten, dass Sie Ihre Mandanten bei anstehenden Kreditgesprächen optimal unterstützen können.
 
Das bedeutet konkret:
- Sie wissen, welche „Hausaufgaben“ gemacht sein müssen, bevor Ihre Mandanten in Kreditgespräche gehen.
- Sie kennen die „richtigen“ Finanzierungspartner und -formen für den Bedarf Ihrer Mandanten.
- Sie kennen die internen Anforderungen und Verfahrensweisen der Kreditgeber und können Ihre Mandanten dabei unterstützen, die eigene Verhandlungsposition realistisch einzuschätzen.

Vorgehensweise im Seminar

Sie stehen im Mittelpunkt. Das Seminar ist als Workshop mit einer kleinen Gruppengröße konzipiert.
Zusammen mit Ihnen werden die genannten Themen im Laufe des Workshops anhand Ihrer individuellen Wünsche und Schwerpunktsetzungen erarbeitet.
 
Herr Carl-Dietrich Sander ist ein Kenner der Branche. Er war früher selbst Bankvorstand, kennt als langjähriger Unternehmensberater aber vor allem auch die andere Seite des Verhandlungstisches. Er geht im Workshop gerne auf Ihre individuellen Fragen ein und freut sich auf Ihre wertvollen Beiträge.