Minijobs und kurzfristige BeschäftigungWeb-Seminare

Minijobs und kurzfristige Beschäftigung

Fit für die Abrechnung geringfügiger und kurzfristiger Beschäftigung

Dieses Seminar ist Ihr Problemlöser zur sv-rechtlichen Behandlung von geringfügig entlohnten und von kurzfristig Beschäftigten. Von den Voraussetzungen über Aufzeichnungspflichten bis hin zu den Gestaltungsspielräumen. Die Wissensvermittlung erfolgt zielgerichtet und praxisorientiert. Ein Seminar aus der Praxis für die Praxis.

Sparen Sie 40,- € pro Teilnehmer mit unserer Paketbuchung!

Vorzugspreis bei gleichzeitiger Buchung der Webseminare:
"Minijobs und kurzfristige Beschäftigung" + "Studenten | Praktikanten | Schüler und Rentner".
Hier geht's direkt zum Webseminar: Studenten | Praktikanten | Schüler und Rentner

Detaillierte Seminarinhalte:

Einführung

Geringfügige Beschäftigungen

1. Voraussetzungen allgemein
2. Welche Bedeutung hat die Grenze von 15 Stunden noch aktuell?
- Arbeit auf Abruf (BE GKV-Spitzenverband vom 21.03.2019)
3. Dynamische Entgeltgrenze
- Ermittlung des Arbeitsentgelts
- Einmalzahlungen
- Überschreitung
- Zulässiges gelegentliches unvorhersehbares Überschreiten der Geringfügigkeitsgrenze
- Unzulässiges unvorhersehbares Überschreiten der Geringfügigkeitsgrenze
4. Zusammenrechnung mehrerer Beschäftigungen
- Mehrere geringfügige Beschäftigungen
- Geringfügig entlohnte Beschäftigung und Hauptbeschäftigung
- Auswirkungen auf das regelmäßige Jahresarbeitsentgelt
- Beginn der Versicherungspflicht bei Feststellung von Mehrfachbeschäftigungen
- Fortbestand der Versicherungspflicht und Befreiung von der Versicherungspflicht - Übergangsfälle ab 01. April 2003
5. Beiträge aus der geringfügig entlohnten Beschäftigung
- Pauschale Beiträge
- Pflichtbeiträge bei geringfügiger Beschäftigung
- Besonderheiten in der Rentenversicherung
6. Nachweis der Beiträge

Kurzfristige Beschäftigung

1. Voraussetzungen allgemein
2. 3 Monate oder 70 Arbeitstage
3. Zusammenrechnung mehrerer Beschäftigungen
4. Prüfung der Berufsmäßigkeit
5. Auswirkungen von Zeitraumüberschneidungen
6. Der Rahmenarbeitsvertrag
7. Kernaussagen im Bezug auf die kurzfristige Beschäftigung

Zielgruppe:

Mitarbeiter/innen in

  • Steuer- und RA-Kanzleien
  • Lohnbüros
  • Lohnabteilungen von Unternehmen

Seminartermine:

1 Seminare

Ort Termin Referent(en) Hinweise
Web-Seminare Live-Webseminar
über die Webinar-Plattform Edudip
26.09.2024,
13:00 - 16:20
Uhl Zusatztermin! Buchen
Seminardauer: jeweils reine Webseminarzeit ohne Pausen: 3 Stunden (Webseminar gem. § 15 Abs. 2 FAO)