SV Spezial: Mitarbeitereinsatz über die GrenzeWeb-Seminare

SV Spezial: Mitarbeitereinsatz über die Grenze
✓ Ein Mitarbeiter soll für einen längeren Zeitraum zu einer Konzerngesellschaft im Ausland entsandt werden (EU/EWR- oder Drittstaat)
✓ Eine freie Stelle kann nur besetzt werden, wenn ein Arbeiten vom ausländischen Homeoffice (z.B. in Österreich) möglich ist
✓ Ein Bewerber fordert die Möglichkeit, ortsunabhängig arbeiten zu können (Stichwort: „Workation“)
✓ und, und, und …Es gibt heute viele Fallkonstellationen, in denen grenzüberschreitende sozialversicherungsrechtliche Fragen geklärt werden müssen. Genau hier unterstützen wir Sie mit unserem Spezialseminar!Anhand anschaulicher Beispiele stellt unser Referent die gängigsten Praxisfälle dar und zeigt Lösungsansätze auf. Auf diese Weise gewinnen Sie kompakt, auf Sie zugeschnitten und praxisnah zusätzliche Kompetenzen sowie Sicherheit im Umgang mit solchen Sachverhalten.

Sparen Sie 40,- € pro Teilnehmer mit unserer Paketbuchung!

Vorzugspreis bei gleichzeitiger Buchung der Webseminare:
"Grenzüberschreitender Mitarbeitereinsatz" + "SV Spezial: Mitarbeitereinsatz über die Grenze".
Hier geht's direkt zum Webseminar: Grenzüberschreitender Mitarbeitereinsatz“

Detaillierte Seminarinhalte:

Beschäftigungen im Ausland

1. Auslandsentsendungen
2. Beschäftigungen in EU- und EWR-Mitgliedsstaaten oder in der Schweiz
3. Beschäftigungen in Drittstaaten mit Abkommen
4. Beschäftigung in Drittstaaten ohne Abkommen
5. Sonderfall: Beschäftigungen im Vereinigten Königreich (UK)

Die A1-Bescheinigung

1. Nachweispflicht
2. Beantragung nur noch online

Ausstrahlung auch bei innerdeutscher Entsendung?

Homeoffice im Ausland: Was ist zu beachten?

1. Arbeiten ausschließlich im ausländischen HO
2. Arbeiten sowohl als auch
3. Arbeiten nur manchmal im Ausland
4. Ausnahmevereinbarungen innerhalb der EU
5. Arbeiten außerhalb der EU
6. Besonderheiten beim Arbeiten in Schweden
7. „Workation“ / mobiles Arbeiten

Homeoffice im Inland (exterritoriale Arbeitgeber)

1. Was bedeutet das? Wer ist betroffen?
2. Besonderheiten bei der Beitragspflicht

Zielgruppe:

  • Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer
  • Kanzlei-Mitarbeiter
  • Lohnsteuerhilfevereine
  • Lohn- und Steuerabteilungen von Unternehmen
  • Rechtsanwälte

Referent(en) bei diesem Seminar:

Seminartermine:

2 Seminare

Ort Termin Referent(en) Hinweise
Web-Seminare Live-Webseminar
über die Webinar-Plattform Edudip
18.10.2024,
09:00 - 11:10
Bach Buchen
Web-Seminare Live-Webseminar
über die Webinar-Plattform ClickMeeting
24.10.2024,
09:00 - 11:10
Bach Buchen
Seminardauer: jeweils reine Webseminarzeit ohne Pausen: 2 Stunden (Webseminar gem. § 15 Abs. 2 FAO)