Vereinsbesteuerung aktuell 2024Online-SeminareWeb-Seminare

Vereinsbesteuerung aktuell 2024
Die Besteuerung von Vereinen und gemeinnützigen Körperschaften unterlag in den vergangenen Jahren tiefgreifenden Veränderungen. Hier heißt es in der Praxis „up-to-date“ zu bleiben. Neben einer Auffrischung der steuerlichen Grundlagen zum Gemeinnützigkeitsrecht informiert Sie unser versierter Referent umfassend über die laufende Besteuerung, aktuelle Gesetzesänderungen und praxisrelevante Spezialfälle rund um das Thema Vereinsbesteuerung. Nutzen Sie dieses Seminar-Highlight für ein kompaktes und praxisorientiertes Update im Bereich der Besteuerung von Vereinen und gemeinnützigen Körperschaften!

Detaillierte Seminarinhalte:

Aktuelles Beratungs-Know-How, Gesetzgebung und Gestaltungshinweise

1. WCG I (Wachstumschancengesetz): Elektronische Zuwendungsbestätigung ab 1.1.2025
2. WCG II: E-Rechnung - Was gilt ab wann für Vereine?
3. WCG III: Klarstellungen zum ermäßigten Steuersatz in Zweckbetrieben
4. MoPeG: eGbR durch Option zur steuerbegünstigten Körperschaft?
5. Vermietung von Vereinsheim und Sportanlagen im Lichte aktueller BFH-Rechtsprechung
6. Umsatzsteuerpflichtige Mitgliedsbeiträge: Einzelfälle der Finanzverwaltung und anhängiges BFH-Verfahren
7. Aus- und Fortbildung in der Umsatzsteuer in und außerhalb vom Verein: Übersicht, anhängige BFH-Verfahren und die EU-Kommission
8. Updates: Anhebung der Grenze für Mitgliedsbeiträge, Minijobs, Mindestlohn u.a.
9. Initiativen: Europäischer Verein, Freiwilligendienst, Schutz des Ehrenamtes u.a.
10. Cannabisgesetz: Folgen für Vereine und Besteuerung der Cannabisvereine

Für die Vereinspraxis wichtige Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen

1. Abgabenordnung/Finanzgerichtsordnung
- Kooperation von Vereinen: Doppeltes Satzungserfordernis auf den Prüfstand
- Verlust der Gemeinnützigkeit wg. Verletzung der Rechtsordnung
- Keine Gemeinnützigkeit und kein Spendenabzug wg. politischer Betätigung: BSW e.V.
- Kleingartenvereine: Zentrale Strom- und Wasserversorgung als Zweckbetriebe
- Änderungen der GoBD durch BMF: Auswirkungen für Vereine
- Nichtabgabe von Steuererklärungen, offene Kasse & Co.: Schätzung der Besteuerungsgrundlagen in Vereinen - Voraussetzungen und Methoden
2. Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuer
- VIP-Logen: Aufwendungen als geldwerter Vorteil gem. § 37b EStG
- Stipendium einer gemeinnützigen Einrichtung steuerfrei gem. § 3 Nr. 44 EStG
- BMF-Schreiben zum steuerlichen Einlagekontos einer Stiftung
- Zeitnahe Mittelverwendung und Rücklagen: Gewinnausschüttungen aus Geldanlage wg. Beteiligungsverkauf

3. Umsatzsteuer
- Besteuerung von Umsätzen in Kindertagesstätten und Schulen durch Elternbeiräte, Fördervereine & Co.
- Gebühr eines Tierschutzvereins für Vermittlung von Tieren aus dem Ausland
- Leistungsbestimmung aus Sicht des Durchschnittsverbrauchers: Schwimmbad- und Saunanutzung
- Abtretung von Preisgeld als Gegenleistung im steuerbaren Leistungsaustausch
- Organschaft: Auswirkungen der Rechtsprechungsänderung für Vereine mit Töchtern oder in Konzernstrukturen

Sonstige Rechtsgebiete

1. Zahlungsverbot zu hoher Vergütungen an Geschäftsführer einer gemeinnützigen Einrichtung durch Zivilgericht
2. Aufsichtspflichten der Übungsleiter und Betreuer
3. Haftung von Verein und Rettungsdienst gegenüber Starter bei Sportveranstaltung
4. Haftungsbeschränkung des Vorstands durch Ressortaufteilung in der Satzung?
5. Sozialversicherung: Statusbeurteilung von Vorstandsmitgliedern eines Berufsverbandes
6. Bürokratieaufbau: Arbeitszeiterfassung in Vereinen
7. Arbeitsrecht: Haftung des Geschäftsführers für Schäden wegen Aberkennung der Gemeinnützigkeit
8. Arbeitsrecht: Zuständigkeit bei Abberufung des Geschäftsführers eines Vereins

SEMINARINHALT: IMMER AKTUELL!

Das Programm wird laufend der aktuellen Gesetzes- und Rechtslage angepasst! Bis zum Start der Seminarreihe werden neue und wichtige Urteile sowie Entwicklungen mit aufgenommen!

Zielgruppe:

  • Steuerberater
  • Qualifizierte Mitarbeiter
  • Rechtsanwälte
  • Vereinsvorstände

Referent(en) bei diesem Seminar:

Seminartermine:

3 Seminare

Ort Termin Referent(en) Hinweise
Online-Seminare Online-Seminar (Studio-Aufnahme)
beliebig oft abrufbar im Kundenkonto
Abruf ab
KW 46/2024
Thie Zugriff bis 30.11.2025 Buchen
Web-Seminare Live-Webseminar
über die Webinar-Plattform ClickMeeting
16.10.2024,
09:00 - 14:00
Thie Buchen
Web-Seminare Live-Webseminar
über die Webinar-Plattform Edudip
07.11.2024,
09:00 - 14:00
Thie Buchen
Seminardauer:
Online-Seminar: ca. 4,5 Stunden (endgültige Dauer steht nach dem Drehtermin fest)
Live-Webseminar: 4 Stunden 20 Minuten ohne Pausen (gem. § 15 Abs. 2 FAO)